„Behandeln Sie auch Männer?“

„Behandeln Sie auch Männer?“

„Behandeln Sie auch Männer?“

Diese Frage wird mir in letzter Zeit immer häufiger gestellt.

Dass mir diese Frage gestellt wird, finde ich grundsätzlich super, denn es zeigt, dass sich Männer für gesunde Haut und deren Pflege interessieren. Die Zeiten, in denen gepflegte Männer nicht männlich sind, sind vorbei.

Auch die Herren der Schöpfung möchten eine gesunde Haut und interessieren sich für die Lösung ihrer Hautprobleme. Verfolgt man soziale Medien wie Facebook, Instagram und Co, fällt auf, wie sehr sich das Erscheinungsbild von Männern verändert. Sie legen Wert auf eine trendige Frisur, den schon wieder lange beliebten Bart, einen frischen Teint und auch Fitness und gesunde Ernährung.

Glatte (oft auch haarfreie) Haut ist nicht mehr nur dem schönen Geschlecht vorbehalten und die Männer gehen auch immer offener mit dem Bedürfnis nach Pflege, und Körperbewusstsein um.

Geschmäcker sind verschieden und ob nun mit Bart oder ohne, Brusthaar oder nicht, die gesunde, frische Haut und die entspannende Wirkung einer kosmetischen Gesichtsbehandlung wissen immer mehr Männer zu schätzen. Auch die Nachfrage nach Sugaring, der Enthaarung mit Zuckerpaste  steigt. Ja, auch Männer mögen glatte, haarfreie Achseln, Brust, Rücken.

Dass mir diese Frage immer öfter gestellt wird, zeigt mir aber auch, dass ich mit meinem Konzept auf dem richtigen Weg bin, denn in meiner Arbeit steht die Gesundheit der Haut im Vordergrund, unabhängig von Geschlecht oder Alter.

Also ist meine Antwort auf eure Frage: „Ich behandle in erster Linie Haut, wem diese gehört, ist zweitrangig 😉 “  Auch Männer sind in meinem Institut herzlich zur Gesichtsbehandlung oder zum Sugaring willkommen.

„Gesunde Haut ist schöne Haut“

 

Eure Carmen